Close

Ernährung

Wie Sie oben sehen, wird bei uns mit Getreide gekocht. Die verschiedenen Getreide bieten eine Grundlage für eine sehr substanzvolle und gesunde, sowie auch abwechslungsreiche und interessante, kreative Küche. In Kombination mit frischem Gemüse und Früchten der Saison, sowie einer Vielzahl an Kräutern und Gewürzen, Samen und Nüssen, lassen sich die herrlichsten Gerichte kreieren. Milchprodukte und auch Hülsenfrüchte ergänzen die Tafel, so dass niemand Angst vor eventuellen Mangelerscheinungen haben muss.

 

[cml_media_alt id='1055']DSCF4506[/cml_media_alt]
Früchte der Saison
 Es gilt bei uns das Gesetz der Individualität. In der Küche bedeutet dies, dass wir kein Dogma vertreten im Sinne einer einzig richtigen Ernährungsform, die für jeden Menschen gültig ist. Unser Anliegen ist es Interesse zu wecken am Ergründen, Freude beim Koch hervor zu rufen am Kreieren und DADURCH die Qualität der Speise zu erhöhen. Denn, wenn der Koch (oder die Köchin) lebendig ist, wird auch das Essen eine besonders qualitätsvolle Note erhalten. Warum ist dies so?

[cml_media_alt id='1057']DSCF4430[/cml_media_alt]

 

Uns interessieren die Zusammenhänge in der Ernährung, die über die rein stoffliche Anschauung hinausgehen. Eine sogenannte ganzheitliche Sicht soll entstehen, aus der heraus eigene Entscheidungen getroffen werden können hinsichtlich der richtigen Diät. Ob zum Beispiel Fleisch für mich und meine Familie Teil der Ernährung sein soll, ist eine individuelle Entscheidung und das soll sie auch bleiben. Diese Entscheidungsfähigkeit soll in uns wachsen und ein eventuell bestehendes Gefühl der Unmündigkeit ablösen. Die Wissenschaftler wissen zwar viel, doch klammern sie einen Teil der Realität aus. Die Welt besteht nicht nur aus sicht- oder wiegbarer Materie, aus Stoffen, sondern gerade auch in der Ernährung haben wir es mit lebendigen Kräften zu tun. Was unterscheidet ein Lebnsmittel von einem Stein? Die Wissenschaft kann diese Frage nicht zufriedenstellend beantworten, da es nicht Stoffe sind, welche den entscheidenden Unterschied ausmachen. Kann man einen Apfel einzig aus der Komposition seiner Stoffe begreifen?

So sind wir forschend tätig im Casa Rosa und wollen auch andere Menschen in Kursen und Seminaren zu einer Erweiterung ihrer ganzheitlichen Kenntnisse anregen. Es gibt wirklich viel zu erforschen und zu entdecken, jeder Mensch sei hierzu eingeladen, der (oder die) Denker(in) wie auch der Praktiker, der Profi wie auch der Laie. Was uns alle verbindet ist die Freude am Kochen (wenn diese nicht da ist, so kann sie entstehen) und das Interesse eine gesunde, vielleicht sogar heilsame Kochkunst zu entwickeln.

 

 

Artikel mit Anleitung zur Herstellung von Honig-Salz-Brot

 

Backen ohne Hefe mit dem Backferment der Firma Lepold GbR

 [cml_media_alt id='1606']DSCF5809[/cml_media_alt]